Die Vorteile des Kugelflex-Systems

25.10.2013 10:00

Wer ein Handy, Navi, eine Kamera oder gar einen Tablet-PC in oder an einem Fahrzeug befestigen will, ist gelegentlich vor fast unlösbare Probleme gestellt. Oder man muss sich mit oftmals unsicheren und klapprigen Lösungen zufrieden geben. Selbst wenn der Gerätehersteller ein reichhaltiges Sortiment an Haltern und Befestigungszubehör liefert, sind diese Teile in der Regel aus Plastik und damit weder völlig bruchsicher noch in Extremsituationen standfest genug. Die größte Herausforderung besteht jedoch darin, einen geeigneten Befestigungspunkt zu finden, welcher z.B. die gewünschte Kameraposition ermöglicht.

Mit dem Kugelflex-Haltersystem von RAUL werden praktisch alle diese Probleme gelöst. 

RAUL stellt sämtliche Komponenten seines Systems aus Flugzeugaluminium her, womit Festigkeit und Bruchsicherheit schon einmal gewährleistet sind. Das System besteht aus teils auf bestimmte Befestigungspunkte oder -arten ausgelegten Grundelementen, Kugel- und Klemmverbindern sowie für verschiedene Gerätearten optimierte Halterelemente. Damit lässt sich fast jede gewünschte Haltervariation zusammenbauen, die benötigt wird.

Die Grundelemente sind zum Schrauben oder haben starke Magnete oder Saugfüße. Je nach Befestigungspunkt sitzen die Halter damit bombenfest. Die Klemmverbinder lassen sich auf den Kugelelementen mit beliebigen Anzugsmomenten befestigen. So erreicht man entweder eine völlig starre Verbindung oder lässt es noch zu, dass sich die Halter bei Überbelastung wie z. B. bei einem Unfall, umbiegen und nicht mitten im Material brechen, wie die meisten Kuststoffteile. Weil die Verbinder sich auf den Kugeln in fast jede Position bringen lassen, kann auch das am Halter befestigte Gerät in die für den Fahrer oder die Aufnahme optimale Position gebracht werden. Dies ist mit den sonst üblichen Plastikhaltern nur bedingt möglich.

RAUL hat viele handelsübliche Grundelemente und Gerätebefestigungen, aber auch Hardcases und Taschen für Handys und Navis bereits für sein Kugelflex-System umgerüstet. Die Komponenten kann man einzeln kaufen oder ein komplett vorkonfiguriertes Haltersystem für bestimmte Montagearten, Befestigungspunkte und Fahrzeuge erwerben.

Anwendungen für die Halterelemente von RAUL gibt es sicher Tausende, denn das Kugelflex-System ist für fast jede denkbare Aufgabe geeignet. Neben Motorradfahrern nutzen zunehmend auch Autofahrer das flexible Haltersystem. Selbst Film- und TV-Produktionen sind bereits auf Kugelflex aufmerksam geworden, weil es deutlich mehr Möglichkeiten und höhere Sicherheit bietet.

RAUL fertigt alle Teile selbst an seinem Firmensitz im saarländischen Nunkirchen. In der mit modernsten CNC-Anlagen ausgestatteten Werkhalle werden auch Präzisionsteile für die Industrie gefertigt. So kann man das Kugelflex-System als Präzisionsteil aus hochwertigsten Materialien bezeichnen. Diese Qualität hat zwar ihren Preis, aber Anwenderfreundlichkeit, hoher Nutzwert, Haltbarkeit und Sicherheit sind unbezahlbar.

Kaufen kann man die Halterelemente direkt im Onlineshop des Herstellers: http://gs-power.eu. RAUL beliefert Privat- und Gewerbekunden in aller Welt.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.